Alone Around Powered by UK



Der junge neuseeländisch-amerikanische Segler Conrad Colman will der erste Segler sein, der das Vendee Globe Race, eine strapaziöse Non-Stop-Einhand-Umsegelung, auf einem Boot beendet, das keinerlei Kohlenstoffemissionen verursacht. Im Mittelpunkt seiner grünen" Pläne steht ein Titanium-Großsegel, in das genügend Power Sails®-Solarzellen einlaminiert sind, um 2,2 kW pro Stunde zu erzeugen. Während der 28.000 Meilen langen Regatta wird Colman sein 60-Fuß-Boot ohne Besatzung, ohne Zwischenstopps, ohne Unterstützung und vor allem ohne Treibstoff segeln.

UK Sailmakers freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Conrad und seiner bahnbrechenden Kampagne. 

Neben einer "grünen Kampagne" hofft Colman, dessen Vater Amerikaner war, dass seine Leistung bei der Vendee Globe die Amerikaner für den Ozeanrennsport begeistern wird, so wie Lance Armstrong die Amerikaner für den Radsport begeistert hat. Dies ist ein echter Sport, ein harter Männersport", sagte Colman. "Ich möchte das gleiche Interesse für Solo-Ozeanrennen wecken wie Lance für Radrennen - ohne die Drogen." 

Der ökologische Aspekt seiner Kampagne entspringt seinem persönlichen Bestreben, ein grünes Leben zu führen. "Ich habe als Student eine Fahrradfirma gegründet und bin seit 17 Jahren Vegetarier, um die Welt weniger zu belasten", sagt Colman. "Deshalb habe ich Alain (Janet, Gründer von SolarCloth Systems und Inhaber von UK Sailmakers France) auf der METS aufgesucht. Seine Solarsegel sind der perfekte Weg, um den Strom zu erzeugen, den ich für den Betrieb einer IMOCA 60 benötige, ohne dabei Treibstoff zu verbrauchen." Sein Boot ist auch mit einem Elektromotor von OceanVolt aus Finnland ausgestattet. Das Boot ist so konstruiert, dass der Propeller, wenn er frei läuft, ebenfalls Strom erzeugt, ohne die Bootsgeschwindigkeit zu beeinträchtigen.

Conrad ist mit den Vorbereitungen für sein Oldtimerboot von 2005 beschäftigt, das im November in Les Sables-d'Olonne (Frankreich) an den Start gehen soll, wo 2 Millionen Menschen zusammenkommen werden, um die Flotte zu verabschieden. Er ist immer noch auf der Suche nach Sponsoren, unter anderem nach einem hochrangigen Sponsor, der die Namensrechte für das Boot erhalten wird. Zum Aufwärmen für die Weltumsegelung wird Conrad das Boot im Mai von Frankreich nach Newport überführen, um sich auf eine Solo-Transatlantikregatta vorzubereiten, die Ende Mai von New York City aus startet - eine großartige Gelegenheit für amerikanische Unternehmen, in sein Projekt zu investieren und sofortige Gewinne auf heimischem Boden zu erzielen. 

Für Colman ist es zwar die erste Vendee Globe, aber bereits die dritte Weltumsegelung. Er gewann das Global Ocean Race 2011-2012 in der Klasse 40 auf der CESSNA CITATION. Bei diesem Rennen gewann er vier der fünf Etappen, jedes Mal mit einem anderen Co-Skipper. Colman segelte auch auf der IMOCA 60 SPIRIT OF HUNGRY im Barcelona World Race 2014-2015, einem Non-Stop-Rennen rund um die Welt mit Start und Ziel in Barcelona. 

Während des Global Ocean Race erlebte er den schlimmsten und besten Moment seiner jungen Seglerkarriere: "Meine beste und meine schlimmste Erinnerung sind eng miteinander verbunden. Auf der zweiten Etappe des Global Ocean Race, bei der Annäherung an Neuseeland, fiel mein Co-Skipper Sam Goodchild ohne Schwimmweste über Bord. Nach 35 Minuten quälender Suche in der Dünung, bei 35 Knoten Wind, Nebel und praktisch null Sicht gelang es mir, ihn zu finden. Es waren höllische 35 Minuten, in denen ich an die Möglichkeit dachte, dass ich ihn verlieren könnte und sein Leben in meinen Händen lag. Es gibt keine Worte, die das beschreiben können. Auch wenn es unbeschreiblich schön war, ihn zu bergen, möchte ich so etwas nie wieder durchmachen, ich möchte nie wieder spüren, wie es ist, wenn jemand in Gefahr ist.

Conrad ist ein inspirierender Segler, dem die UK Sailmakers Gruppe viel Glück für seine Vendee Globe Kampagne wünscht. Seine Erfahrungen, alleine, nonstop und ohne Hilfe um die Welt zu segeln, wird ein großer Test für ihn selbst und für die Frances' PowerSails® von UK Sailmakers sein. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.conradcolman.com oder per E-Mail an ihn: conradcolman@gmail.com. Informationen über PowerSails® finden Sie unter: www.solarclothsystem.com

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.