L30 MIT BRITISCHEN SEGELMACHERN SEGEL FÜR DIE NEUE OFFSHORE-WELTMEISTERSCHAFT AUSGEWÄHLT


Luka 30 X-Drive Großsegel und Genua.jpg

Da die Welt des Einhand- und Zweihandsegelns immer größer wird, hat World Sailing eine Offshore-Weltmeisterschaft ins Leben gerufen. Zunächst denkt man an Maxis mit Vollbesatzung oder ähnliches, aber nein... es handelt sich um einen 30-Fuß-Eindesigner, der von einer kombinierten weiblichen/männlichen Crew beidhändig gesegelt wird. Nach der Bewertung mehrerer Entwürfe hat World Sailing die L30 als "geliefertes Material" für die erste Meisterschaft ausgewählt, die im Oktober 2020 in Valetta, Malta, stattfinden wird. Wir sind stolz darauf, dass die für die erste OWC verwendeten Segel UK Sailmakers X-Drive®-Segel sind.


L30Asym&Tape-Drive.jpg

Die Offshore-Weltmeisterschaft
Die Meisterschaft wird ein gemischter Wettbewerb zwischen zwei Nationen sein, mit 20 gleichwertigen Booten, die alle mit dem gleichen Satz UK Sailmakers X-Drive-Segel ausgestattet sind. Die Boote werden von den Nationalteams gechartert und den Seglern eine Woche vor der Meisterschaft zugeteilt.

Die L30
Das im November 2015 erstmals getestete L30-Bootskonzept wurde vom ukrainischen Olympiamedaillengewinner und Volvo Ocean Race-Teilnehmer Rodion Luka entworfen. Andrej Justin, der Designer von RC44, hat die L30 zum Leben erweckt. Sie vereint eine umfassende Offshore-Leistung, eine einfache Logistik, ein striktes Ein-Design-Modell und eine globale, sofort einsatzbereite und erschwingliche Lösung.


Luka30 X-Drive Haupt- und Fallschirm.jpg

L30 Segel Auswahl
Von Anfang an hat UK Sailmakers Ukraine fast alle Segel für die L30-Flotte hergestellt. Ursprünglich wählte Luka die Tape-Drive®-Segel von UK, weil er wusste, dass sie über viele Saisons hinweg Spitzenleistungen erbringen würden. Außerdem wusste er, dass das durchgehende Garndesign katastrophale Ausfälle verhindern würde. Kürzlich hat Luka die L30-Flotte mit den neuen X-Drive®-Continuous-Garn-Segeln von UK Sailmakers ausgestattet, die eine noch größere Haltbarkeit bieten und gleichzeitig ein glattes Segel liefern, das auch nach vielen Saisons seine Form behält. Alexander Muhkin von UK Sailmakers Ukraine arbeitete Seite an Seite mit Luka, um Segel zu entwerfen und zu bauen, die sowohl die Bedürfnisse der World Sailing Offshore Worlds Wettbewerber als auch die von Club- und Offshore-Racern erfüllen, die nach erschwinglicher Leistung suchen.

Die L30 aus nächster Nähe und persönlich
Um einen genaueren Blick auf die L30 zu werfen, Klicken Sie hier, um eine Videotour durch das Boot zu machen mit Luka selbst (Spoiler-Alarm - es gibt Untertitel). Die L30 ist ein schickes, gut durchdachtes Boot, das sich bei regelmäßigen Regattafahrten und Kreuzfahrten bewährt hat. Jetzt hat World Sailing den Ball für die L30 mit ihren UK Sailmakers-Beständen für die erste Offshore-Weltmeisterschaft aufgegriffen.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.