LÖSUNG DER GLEICHUNG DER DAUERHAFTIGKEIT


Eine Arcona 435 mit einer partiellen Taftschicht auf dem Achterliek des Großsegels und nur auf dem Unterliek und dem Fuß der Fock. Peter Gustafsson Foto/blur.se


Hallberg Rassy 53 mit X-Drive Endure-Segeln, bei denen eine Seite des Segels ganz mit Taft bespannt ist und die zweite Seite sowohl am Unterliek als auch am Achterliek des Großsegels und der Genua eine partielle Taftschicht aufweist.

Um X-Drive-Segel zu schützen und ihre Lebensdauer zu verlängern, bietet UK Sailmakers eine breite Palette von Taftschutzoptionen an. Taft schützt das Segel vor Abrieb, Rissen, Falten und bis zu einem gewissen Grad vor UV-Schäden. Nur UK Sailmakers bietet jedem Segler die Möglichkeit, die Gleichung der Haltbarkeit mit so wenig oder so viel zusätzlichem Taft zu lösen, um sein Segel zu schützen. Wir bieten die Option von Taft auf einer oder beiden Seiten, oder einen Streifen Taft im Achterliek, oder nur einen Teil des Achterlieks. In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen erläutert.

Taft verleiht zwar keine zusätzliche Festigkeit, verlängert aber die Lebensdauer des Segels. Die zusätzliche Haltbarkeit erhöht das Gewicht und die Kosten. Da die Haltbarkeit das wichtigste Anliegen für Fahrtensegler ist, sind alle unsere X-Drive Fahrtensegel mit einer Seite des Segels komplett mit Taft bespannt. Für noch mehr Haltbarkeit können wir die gesamte zweite Seite des Segels oder nur die Bereiche des Segels, die anfälliger für Schäden sind, mit Taft versehen.




X-Drive Carbon-Segel mit partiellem Taft auf dem Großsegel und dem unteren Drittel des Fockvorlieks.

X-Drive Carbon-Segel mit partiellem Taft auf dem Großsegel und dem unteren Drittel des Fockvorlieks.

Regatta-Kunden haben auch die Möglichkeit, die Haltbarkeit mit Taft zu erhöhen, aber Regattafahrer sind sich bewusst, dass leichtere Segel besser funktionieren. Daher haben wir für diejenigen, die zusätzliche Haltbarkeit ohne zu viel zusätzliches Gewicht wünschen, die Option, Taft nur dort hinzuzufügen, wo Schäden am wahrscheinlichsten sind, nämlich am Achterliek. Das Achterliek schnappt hin und her, wenn das Segel geliefft wird und wenn es beim Setzen und Senken des Segels flattert. Großsegel können am Achterstag scheuern. Die Achterlieks der überlappenden Genua werden bei jeder Wende über die Wanten und den Mast geschleift. Viele Zweihandsegler und Clubsegler tauschen die zusätzliche Haltbarkeit gegen das zusätzliche Gewicht.



UK Sailmakers wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um die richtige Menge an Taft für Ihre Segel zu bestimmen. Diese Entscheidung basiert auf Ihrem Boot, der Art des Segelns, die Sie betreiben, und Ihrem Budget. Die Bilder in diesem Artikel zeigen, wie Taft in verschiedenen Abstufungen hinzugefügt werden kann, von nur dem unteren Achterliek über die gesamte Länge des Achterlieks bis hin zur gesamten zweiten Seite des Segels.

Der L30 One-Design (Fleet Racing Shot) ist eines der Boote, die für das gemischte olympische Offshore-Doppelhand-Segelereignis im Jahr 2024 in Betracht gezogen werden. Die Klasse stellt die Boote und Segel für große One-Design-Veranstaltungen im Vorfeld der Olympischen Spiele. Da die Boote gechartert werden, müssen sie und ihre Ausrüstung kugelsicher sein. Aus diesem Grund hat sich die Klasse für X-Drive doppelseitige Taffeta-Segel entschieden, die die höchste Haltbarkeit aufweisen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mehr Taft die Haltbarkeit Ihres Bootes erhöht, aber auch mehr Gewicht und höhere Kosten bedeutet.



Dieses Foto zeigt eine X-Drive-Genua auf einer Santa Cruz 50. Beide Seiten des Segels sind mit dem Liteskin von Dimension Polyant bespannt. Liteskin ist ein dünnes, leichtes Blatt aus zufälligen, nicht gewebten Polyesterfilamenten, das nur halb so viel wiegt wie Taft. Es handelt sich um eine nicht gewebte Schutzschicht aus feinen Fasern, die ein ideales Upgrade für Regattasegler darstellt, die sowohl Haltbarkeit als auch ein geringes Gewicht der Segel wünschen.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.