UMSTELLUNG AUF ASYMMETRISCHE SPINNAKER FÜR GESCHWINDIGKEIT UND LEICHTIGKEIT


J-33 Sirius sm.jpg

Es gibt viele Gründe, warum Menschen Boote mit asymmetrischen Spinnakern den traditionellen symmetrischen Spinnakern vorziehen, die an einem Spinnakerbaum gefiert werden. Asymmetrische Spinnaker sind einfacher zu segeln, da man sich nicht mit dem Mast am Mast herumschlagen muss und es weniger Leinen gibt, die zum Cockpit führen. Zu diesen Leinen gehören: eine Richtwinde, um den Mast anzuheben, ein Vorstag, um den Mast unten zu halten, Achterleinen, um den Mast zurückzuziehen, und Steuerleinen am Mast, um das innere Ende des Mastes auf und ab zu bewegen. 

Abgesehen davon, dass sie einfacher zu fliegen sind, erlauben die meisten Regelmacher, dass asymmetrische Spinnaker, die von einem mittigen Bugspriet aus geflogen werden, größer sind als Segel, die von einem nach achtern drehbaren Mast aus geflogen werden. Die Regelmacher erlauben diese Vergrößerung, weil sie die Segel, die von einem mittigen Bugspriet geflogen werden, als weniger effektiv ansehen als ein Segel, das beim Laufen vom Großsegel weggepollt werden kann. Aber selten sieht man einen direkten Größen-/Formvergleich zwischen den beiden Arten von Spinnakern auf demselben Boot. 





UK Sailmakers hat die FSI-Segeldesignsoftware verwendet, um beide Spinnaker-Typen zu überlagern, in diesem Fall auf einer J/35. Auf den ersten beiden Bildern sehen wir einen roten A2, der asymmetrisch über einen Standard-S2-Spinnaker gelegt wird. Sie werden sehen, wie viel mehr Fläche zur Verfügung steht, die für zusätzliche Leistung und Antrieb sorgt - vor allem bei Winden unter 14 Knoten, wenn das Boot nicht direkt am Wind segelt.





In der nächsten Sequenz wurde dann ein kleineres A3 über die beiden vorherigen Spinnaker gelegt. Es ist erstaunlich, die Größen- und Formunterschiede in diesen direkten Vergleichen zu sehen.





 Sie sagen, Sie haben keine Spritanlage auf Ihrem Boot? Das ist nicht länger ein Problem. Sie haben eine Reihe von Möglichkeiten. Sie können mehrere verschiedene, an Deck montierte Sprietsysteme (aus Aluminium oder Karbon), die Trogear-Sprietsysteme, die sich am Dock oder am Liegeplatz hochdrehen lassen, oder dauerhaftere, maßgeschneiderte, anschraubbare Systeme erwerben. Beides wird funktionieren und Sie können schneller als gedacht mit einem neuen asymmetrischen Spinnaker segeln.







 Wenn Sie nur mit einer Hand segeln oder in Gebieten, in denen weniger als 14 Knoten Wind herrschen, ist der Wechsel von einem symmetrischen Spinnaker zu einem asymmetrischen Spinnaker, der von einem Bugspriet aus gefiert wird, eine einfache Entscheidung.

 Wenden Sie sich an UK Sailmakers, um Ihr Boot von symmetrischen auf asymmetrische Spinnaker umzurüsten.


Ursprünglich war die Swan 44 TRIPLE LINDY mit symmetrischen Spinnakern ausgestattet, wurde dann aber auf ein komplettes Inventar an asymmetrischen Spinnakern umgerüstet. Nach dem Wechsel sagte ihr Eigner zu Butch Ulmer: "Warum habe ich mich nicht früher von dir überreden lassen?" Das Foto auf der linken Seite zeigt den Start des Newport Bermuda Race und das Foto auf der rechten Seite zeigt die TRIPLE LINDY bei der Einfahrt in die Storm Bay des Sydney Hobart Race 2016.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.