UKSailmakersMC ScowJeremyPape ZachClayton

Spinnakerbaumabwurf

Mit dem Stretch-and-Blow-Spinnaker-Douse können Sie praktisch bis zur Leemarke segeln und dabei das Segel voll ziehen. Wenn es Zeit ist, den Spinnaker fallen zu lassen, wird der Mast an das Vorstag gelegt, die Schot übertrimmt, um den Fuß zu spannen, und dann das Spinnakerfall laufen gelassen. Das Übertrimmen der Spinnakerschot bringt den Fuß in die Reichweite der Vorschiffsmannschaft. Mit dem Fuß in den Händen der Besatzung wird das Fall vollständig losgelassen. Die Spitze des Segels schwebt nach unten und nach Lee der Fock. Die unter der Fock strömende Luft hält den Spinnaker aus dem Wasser. Das Vorschiffsteam zieht das Segel dann schnell unter die Fock und auf das Deck. Der Stretch-and-Blow-Takedown ist unkompliziert, erlaubt es, länger mit gezogenem Spinnaker zu segeln, und ist von anderen Booten aus gut zu beobachten.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.