UKSailmakersMC ScowJeremyPape ZachClayton

4.1 - Die Segel - Großsegel

Es gibt gelegentlich einige Verwirrung in Bezug auf die Großsegelfläche. Die meisten Segelmacher, auch wir, berechnen die Großsegelfläche so, als wäre das Segel ein rechtwinkliges Dreieck mit drei geraden Kanten. Bei dieser Methode ist die Fläche gleich dem Vorliek mal dem Unterliek geteilt durch zwei. Die meisten Großsegel sind in Wirklichkeit etwas größer als das, weil die zusätzliche Fläche am Achterliek, die so genannte Schot, außerhalb des rechtwinkligen Dreiecks liegt. In dem von Bootsbauern und Händlern verteilten Werbematerial wird diese zusätzliche Fläche manchmal als Teil der Großsegelfläche angegeben. Wenn sie dieselben Vorlieks- und Unterlieksmaße verwenden, sprechen sie trotz der unterschiedlichen Flächenangaben über dasselbe Segel. Wenn wir Großsegel herstellen, berücksichtigen wir nicht nur am Achterliek, sondern auch am Vorliek und am Unterliek so viel Rotauge, wie es für das jeweilige Segel praktisch und angemessen ist.

Reffen

Das Reffen des Großsegels wird verwendet, um ein Boot bei starkem Wind zu entlasten. Durch das Reffen wird das Großsegel kleiner. Jede Reffreihe besteht aus einem stark verstärkten Flicken mit einer Tülle am Vorliek für das Halshorn und einer Tülle am Achterliek für die Reffausholer. Zwischen der gerefften Wende und dem Schothorn kann sich eine Reihe gleichmäßig verteilter kleinerer Ösen (sogenannte Reffdiamanten) befinden, um das überschüssige Segel aufzufangen und abzubinden. Bei einem flachen Reff entfällt diese Lochreihe, da nicht genug überschüssiges Material vorhanden ist, um sich darum zu kümmern. Die Anzahl der flächenreduzierenden Reffs hängt von der Größe und der voraussichtlichen Nutzung des Segels ab.

image asset 6

Leisten in voller Länge

Segellatten in voller Länge haben viele Vorteile für Fahrtensegler, darunter eine bessere Formbeständigkeit, eine längere Lebensdauer und eine einfachere Handhabung des Segels. Die Segel halten länger, weil die durchgehenden Latten das Flogging (das heftige Hin- und Herschlagen, das beim Wenden, Reffen, Hissen oder Senken des Großsegels auftritt) verhindern. Wenn herkömmliche Segel peitschen, reißt das Segeltuch, vor allem am vorderen Ende der Latten, wo das Achterliek des Segels hin und her "klappt". Das Auspeitschen ist die Hauptursache für den Verschleiß des Segels.

Die durchgehenden Latten verleihen dem Großsegel eine glatte Profilform und verbessern die Leistung unter allen Bedingungen. In leichter Luft halten die durchgehenden Latten die Form des Segels, anstatt es durchhängen zu lassen; die Latten verhindern auch das Schlagen des Segels, wenn das Boot bei leichtem Wind und Wellen rollt. In schwerer Luft verhindern die durchgehenden Latten, dass das Segel peitscht, wenn die Schot gelockert wird, um die Krängung zu verringern: Die Stille ist eine angenehme Überraschung. Die durchgehenden Segellatten verhindern auch, dass sich das Segel bei schwerem Wind nach achtern bewegt, wenn man gegen den Wind segelt. 

Vor dem Wind, bei leichtem und starkem Wind, stützen die durchgehenden Latten das Achterliek des Großsegels und sorgen für mehr projizierte Segelfläche, was Ihr Boot schneller macht.

Der Powerhead Main

Die Powerhead ist die richtige Lattenkonfiguration für alle, die sowohl segeln als auch regattieren. Unabhängig davon, für welche Konstruktionsvariante Sie sich entscheiden, bietet die durchgehende Oberlatte des Powerhead viele der Haltbarkeitsvorteile eines Voll-Latten-Großsegels und gleichzeitig Leistungsvorteile für schnelleres Segeln in Luv wie auch in Lee.

Das Powerhead ist ein schnelleres Segel als ein Standard-Großsegel, weil die durchgehende Toplatte das Segelprofil unterstützt und eine maximale Achterlieksausstellung ermöglicht.

BandlaufwerkLeistungskopfWasserfahrzeug
Ein Tape-Drive Powerhead Großsegel.

Die Kombination aus durchgehender Toplatte und halblangen Latten verbindet die positiven Eigenschaften beider Lattensysteme. Die obere, durchgehende Latte lässt das Segel im oberen Bereich sehr ruhig stehen und sorgt schon bei geringstem Wind für Vortrieb. Die unteren, nicht durchgehenden Latten reduzieren das Gesamtgewicht und erlauben, das Segel im unteren Bereich feiner zu trimmen. UK Sailmakers bietet auch die Möglichkeit, eine zweite Latte in voller Länge zu fertigen.

Bild-Asset 2 2
Ein Square-Top X-Drive-Großsegel auf einem 28-Fuß-Tagesegler, entworfen von Berkemeyer Yacht Design.

Quadratische Spitze

Square-Top-Großsegel können dazu beitragen, Ihre Leistung bei minimaler Änderung Ihrer Einstufung zu verbessern. Durch die Vergrößerung der Segelfläche im oberen Bereich des Großsegels kann die Luftströmung über diesen breiteren Abschnitt des Segels stabilisiert werden, wodurch die Spitzenwirbel reduziert werden. Mit dem richtigen Design kann der Luftwiderstand reduziert werden, so dass ein Segel mit höherer Streckung und größerem Wirkungsgrad entsteht, was zu einer höheren Vorwind- und Aufwindgeschwindigkeit beiträgt.

Regalfuß und Loser Fuß

Die Shelf-Foot- und Loose-Foot-Konstruktionen sind Optionen, die es uns ermöglichen, im unteren Teil des Großsegels ein beträchtliches Maß an zusätzlicher Fülle hinzuzufügen, um die Regattaleistung auf Reach und Run zu verbessern. In sehr leichter Luft wird die verbesserte Leistung auch in Luv erreicht. Die zusätzliche Fülle wird durch Anziehen des Schothorns entfernt. Wenn das Schothorn gelockert wird, behält das Segel seine Profilform bis zum Baum bei. Bei der Shelf-Foot-Option verbindet ein leichtes Stück Material das Segel mit dem Gabelbaum. Bei durchgelassenem Ausholer entfaltet sich das Verbindungsmaterial und bildet eine Ablage zwischen dem unteren Teil des Großsegels und dem Baum. Wenn die Ausholerleine gestrafft wird, schließt sich die Ablage und legt sich seitlich an den Baum. 

Bei der Loose-Foot-Konstruktion entfällt das Regalmaterial. Das Segel ist nur an der Wende und am Schothorn am Baum befestigt. Diese Befestigungsmethode ist genauso stark wie die des am Baum befestigten Unterlieks. Viele Boote steigen auf Loose-Foot-Großsegel um, weil sich das Großsegel leichter aufbiegen und vom Baum abnehmen lässt - und weil es preiswerter ist.

LooseFootMainsail
Ein loses Fuß-Großsegel.

 

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.