Windfäden

Genua und Klüver haben hinter dem Vorliek des Segels leichte Luftschlangen (Telltales), mit denen die Trimmer und der Steuermann sehen können, wie der Wind über die Oberfläche des Segels strömt. Ein kluger Steuermann nutzt die Telltales, um so schnell und so nah wie möglich am Wind zu segeln. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren und herunterzuladen Einseitige Anleitung von UK Sailmakers zum Steuern nach Telltales. 

Eine weitere Anwendung der Peilstäbe ist die Bestimmung der richtigen Position des Fockschot-Blocks. Die Peilstäbe werden in verschiedenen Höhen auf dem Vorsegel angebracht, so dass die Trimmer die Leine nach vorne oder hinten verschieben können, bis alle Peilstäbe gleich reagieren.



schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.