Bildschirmfoto 2022 05 23 um 3.43.36 PM

Reffen

UKSailmakersJ133AntidoteEdlu2010Finishing2

Das Reffen ist die Möglichkeit, die Segelfläche schnell zu reduzieren, wenn Ihr Boot zu viel Kraft hat. Beim Kauf eines Großsegels wird Ihr britischer Segelmacher bestimmen, wie viele Reffreihen erforderlich sind. Wenn Sie mehr Reffs als nötig kaufen, erhöht sich der Preis und das Gewicht des Segels.

Die meisten Küstensegler kaufen ein Segel mit einem einzigen Reff, denn wenn der Wind zu stark auffrischt, gibt es genügend Häfen in der Nähe, die man anlaufen kann. Ein einzelnes tiefes Reff wird auf den meisten Fahrtenseglern bei Winden zwischen 18-25 Knoten verwendet. Das Reffen bei schwächerem Wind kann das Segeln für Nichtsegler weniger einschüchternd machen.

Ein zweites Reff wird bei Winden von 22-30 Knoten verwendet - Bedingungen, bei denen die meisten Tagessegler im Hafen liegen. Für diejenigen, die regelmäßig über ihren Heimathafen hinaus segeln, ist ein zweites Reff ein Muss, da sie häufiger in starke Winde geraten.

Ein drittes Reff wird nur von Seglern benutzt, die sich ins offene Meer wagen.

UKSailmakersReefDiamondsInUseSoulmates
22. Juni 2006, J80-Meisterschaften im Solent Royal Southern Yacht Club
UKSailmakersReefDiamondsInUsesmall
Achten Sie beim Einbinden eines Reffdiamanten darauf, dass er nur um das Segel und nicht um den Baum gebunden wird.
schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.