Cunningham


Das Cunningham-Tauwerk wird am Vorliek des Großsegels direkt oberhalb des Halses befestigt.

Die Cunningham-Kralle dient dazu, das Vorliek des Großsegels zu spannen, um den Tiefgang nach vorne zu verlagern und so die Bemühungen des Windes auszugleichen, den Tiefgang nach achtern zu drücken. Die meisten Großsegel sind standardmäßig mit einer Cunningham-Kralle am Vorliek oberhalb der Wende ausgestattet. Auf diese Weise können Sie ein Kaufsystem an der Schlinge befestigen, um das Vorliek des Segels zu spannen.

Wenn der Wind zunimmt, wird der Tiefgang des Großsegels durch den Druck des Windes nach achtern verlagert, was die Wirksamkeit der aerodynamischen Form des Segels verringert. Das Trimmen des Cunningham hält die richtige Tiefgangsposition. Wenn der Wind nachlässt, lassen Sie den Cunningham einfach los.

Die Cunningham-Verstellung ist nach der ersten Person benannt, die sie erfunden hat, dem America's Cup-Segler Briggs Cunningham. Eine umgangssprachliche Bezeichnung für diese Einstellung ist "Clever Pig".

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.