Bildschirmfoto 2022 05 20 um 12.06.06 AM skaliert

Doppelseitiger Taft

Eine Davidson 52 X-Drive Carbon/Spectra Genua mit einer über den Bändern angebrachten Taftschicht. Die zweite Seite des Segelmaterials kam von Dimension Polyant mit einer Taffeta-Seite.
Eine Davidson 52 X-Drive Carbon/Spectra Genua mit einer über den Bändern angebrachten Taftschicht. Die zweite Seite des Segelmaterials kam von Dimension Polyant mit einer Taffeta-Seite.

Offshore-Rennsegler, die robuste Segel benötigen, haben die Möglichkeit, ein fein gewebtes Polyester-Taftgewebe auf beiden Seiten des Segels zu verwenden. Für X-Drive- und Tape-Drive-Segel können die UK Sailmakers Laminate verwenden, die von den Tuchherstellern mit Taft auf einer Seite geliefert werden. Nach der Herstellung des Segels und dem Verlegen der Bänder kann eine zweite Lage Taft über den Bändern angebracht werden, wie rechts dargestellt. Taftschichten bieten zusätzliche Abriebfestigkeit und die Schicht über den Tape-Drive- und X-Drive-Bändern verhindert eine Beschädigung der Bänder. Taft reduziert auch Schäden durch Ausschlagen und Scharnierbildung am Achterliek, allerdings sind dabei Gewicht und Kosten zu berücksichtigen.

Titanium-Segel können mit Taft auf beiden Seiten des fertigen Laminats hergestellt werden. Für Titanium-Segel ist nur grauer Taft erhältlich. Bei Tape-Drive- und X-Drive-Segeln ist der Taft in weiß und grau erhältlich.

Eine Arcona 380 mit Tape-Drive Carbon Spectra Double Taffeta Rollfock-Genua mit vertikalen Latten.
Eine Arcona 380 mit Tape-Drive Carbon Spectra Double Taffeta Rollfock-Genua mit vertikalen Latten.
Grauer doppelseitiger Taft Titanium
Grauer doppelseitiger Taft Titanium
Grauer doppelseitiger Taft
Grauer doppelseitiger Taft
schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.