Tape-Drive - Kreuzfahrt-Großsegel


Tape-Drive ist stark genug, um jahrelanges Fahrvergnügen zu bieten, und hat die für Clubregatten erforderliche Leistung. Oben sind Tape-Drive Carbon Spectra Segel auf einer Contest 44 zu sehen. Das Großsegel ist ein In-Mast-Rollsegel mit vertikalen Segellatten.

Seit 1985 widmet sich UK Sailmakers der Verbesserung und Verfeinerung unseres Tape-Drive® Segelkonstruktionssystems. Tape-Drive-Segel verdienen wirklich den Slogan "schnelle Segel, die halten". Segler auf der ganzen Welt wissen, dass Tape-Drive-Segel die am längsten haltbaren Laminatsegel sind. Ob bei Fahrten, Clubregatten oder Hochseeregatten, Tape-Drive ist die logische Wahl für Bootseigner, die Wert auf Haltbarkeit legen.

Was ist Tape-Drive?


Tape-Drive Spectra Cruising Großsegel mit 3 Riffs. Zum Vergrößern anklicken. 

Tape-Drive ist ein zweiteiliger Konstruktionsprozess, bei dem die strukturelle Stärke des Segels und die eigentliche Haut, die die dreidimensionale Form des Segels definiert, separate und unterschiedliche Elemente sind. Bei diesem Verfahren wird ein Gitter aus hochfesten, dehnungsarmen Bändern - die strukturelle Festigkeit - mit einer dreidimensional geformten Membran - der Haut - verbunden, die aus breit gesäumten, kreuzweise geschnittenen Laminatplatten besteht. Das Tape-Gitter trägt die primären strukturellen Lasten des Segels, während die Haut aerodynamischen Auftrieb erzeugt und sekundäre und tertiäre Lasten bewältigt. Die Bänder breiten sich strahlenförmig über das Segel aus, wobei sie in den vom Computer vorhergesagten hochbelasteten Bereichen stärker konzentriert sind.



Langlebigkeit: Bei Tape-Drive-Segeln ist das Hautlaminat im gesamten Segel gleichmäßig. Es gibt keine unterschiedliche Dehnung oder Schrumpfung von Paneel zu Paneel, wie es bei Segeln, die mit traditionellen Segelmachertechniken hergestellt werden, üblich ist. Außerdem gibt es keine tragenden Nähte, die sich verziehen, verzerren oder gar versagen könnten. Aus diesem Grund werden Tape-Drive-Segel von vielen als die Dauerhaftigkeitschampions unter den Laminatsegeln anerkannt.

Verlässlichkeit: Abhängig von der Größe Ihres Bootes und seinen Segelanforderungen wählt UK Sailmakers das geeignete Segeltuch aus einer Vielzahl von Laminaten aus, die von Segeltuchherstellern für das Tape-Drive-Konstruktionssystem hergestellt werden. Zu diesen kommerziell hergestellten Laminaten gehören Gelege aus Aramid-, Spectra- oder Polyestergarnen. Professionell hergestellte Laminate delaminieren nicht. 

Durch die Auswahl des richtigen Laminats für Ihr Boot optimiert UK Sailmakers die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit Ihres Tape-Drive Segels.





Materialauswahl


Tape-Drive Carbon/
Polyester

Beschreibung:
Für Club-Racer bieten die Tape-Drive-Segel mit Karbonbändern und Polyesterlaminaten Leistung zu einem günstigen Preis. 

Konstruktion: 
Quer geschnittene, breit gesäumte Paneele, die mit durchgehenden Kohlefaserbändern verstärkt sind, die mit der Oberfläche des Segels verbunden sind. Die quer geschnittenen Paneele definieren die Form des Segels und das Gitter aus Bändern trägt die Hauptlasten des Segels, um die Segelform zu fixieren.  

Material:
Cross-Cut-Paneele bestehen aus einem lockeren Geflecht von Polyestergarnen, die zwischen Mylarschichten laminiert sind. Polyester-Laminate haben eine einzelne Schicht aus Polyester-Taft für Abriebfestigkeit. Die Karbonbänder werden hergestellt aus 14.000 oder 28.000 Kohlenstofffäden, je nach Segelgröße.

Formbeständigkeit:
★★★

Langlebigkeit.
★★★★

Form nach 500 Stunden:
Circa 70%

Preis:
$$$


Tape-Drive Carbon/
Spectra

Beschreibung:
Für die ultimative Haltbarkeit beim Segeln stellt UK Sailmakers Tape-Drive-Segel mit Laminaten aus Spectra-Garnen und Karbonbändern her.

Konstruktion: 
Quer geschnittene, breit gesäumte Paneele, die mit durchgehenden Kohlefaserbändern verstärkt sind, die mit der Oberfläche des Segels verbunden sind. Die quer geschnittenen Paneele definieren die Form des Segels und das Gitter aus Bändern trägt die Hauptlasten des Segels, um die Segelform zu fixieren.

Material:
Cross-Cut-Paneele bestehen aus einem lockeren Gewebe aus Spectra-Garnen, die zwischen Lagen aus Mylar laminiert sind. Spectra-Laminate haben eine einzelne Schicht aus Polyester-Taft für Abriebfestigkeit. Die Karbonbänder werden hergestellt aus 14.000 oder 28.000 Kohlenstofffäden, je nach Segelgröße.

Formbeständigkeit:
★★★★

Langlebigkeit.
★★★★★

Form nach 500 Stunden:
Circa 80%

Preis:
$$$$$


Tape-Drive Silber
 

Beschreibung:
Das preiswertere, mit S-Glasfaserbändern verstärkte Polyesterlaminat ist eine gute Option für Boote unter 40 Fuß Länge.

Konstruktion: 
Quer geschnittene, breit gesäumte Paneele, die mit durchgehenden S-Glasfaserbändern verstärkt sind, die mit der Oberfläche des Segels verbunden sind. Die quer geschnittenen Paneele definieren die Form des Segels und das Gitter aus Bändern trägt die Hauptlasten des Segels, um die Segelform zu fixieren.

Material:
Cross-Cut-Paneele bestehen aus einem lockeren Geflecht von Polyestergarnen, die zwischen Mylarschichten laminiert sind. Einige Polyester-Laminate haben eine einzelne Schicht aus Polyester-Taft für mehr Abriebfestigkeit. Die S-Glas-Bänder sind weiß, was bedeutet, dass diese Segel ganz weiß aussehen können. 

Formbeständigkeit:
★★★

Langlebigkeit.
★★★

Form nach 500 Stunden:
Circa 60%

Preis:
$$

 

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Name





schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.