Bildschirmfoto 2022 05 23 um 3.43.36 PM

Passagemaker - Schaumstoffvorliek

Um eine glattere Form des Rollreffs zu erreichen, tragen wir dünnen Schaum halbmondförmig entlang des Vorlieks des Segels auf. Im unteren Drittel des Vorlieks befindet sich mehr Schaum, weil das Segel dort mehr Tiefgang hat. Durch den zusätzlichen Schaum wird die Rolle etwas breiter, was diesen Teil des Segels flacher macht. Auf diese Weise wird das Segel beim Reffen auch flacher, was zum Depowern des Segels beiträgt. Wenn das ganze Segel komplett eingerollt ist, rollt es sich viel besser. 

UKSailmakersFoamLuffGenoa
Links: Beachten Sie die Halbmondform des dünnen Schaumstoffstücks am Vorliek; dadurch wird die Rolle an der tiefsten Stelle des Segels breiter, um das Segel beim Reffen flacher zu machen. Rechts: Ein Tape-Drive Silver Segel in der Mitte des Bauprozesses mit einem Schaumstoffvorliek.
schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.