MENZNER ÜBER EINEN GUTEN START


J/80 Hecht.jpg

Das Online-Segelmagazin NO FRILLS SAILING hat im vergangenen März ein großartiges Interview mit Martin Menzner über erfolgreiche Startstrategien geführt. Menzner spricht viele gute Punkte an, wie man sichere Starts und Top-Starts hinbekommt. Ich habe immer gesagt, dass für einen guten Start ein Steuermann ein schnell reagierender Opportunist sein muss. Löcher öffnen und schließen sich schnell, wenn der Countdown abläuft. Menzner stimmt dem zu:

"Um (an der Startlinie) erfolgreich zu sein, ist es absolut notwendig, sein Boot zu steuern, ohne nachzudenken. Wenn man darüber nachdenken muss, wie man wendet, wie man halsen oder wie man das Boot trimmen muss, ist man verloren. Das ist etwas, ich meine, das Boot zu kontrollieren, ist etwas, das du und deine Crew in der Lage sein müssen, ohne zu denken, denn dann könnt ihr euch mehr darauf konzentrieren, Lösungen für taktische Probleme des Rennens selbst zu finden. Kreativ sein, spontan sein."

Das gesamte Interview finden Sie unter folgendem Link: http://no-frills-sailing.com/the-art-of-the-start-martin-m.../

-Adam Loory

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.