Verlängern Sie die Lebensdauer des Segels mit partiellem Taffeta


MILKY WAY, eine Dufour 40E, verwendet ihre X-Drive-Carbon-Segel für Offshore-Regatten. Um die Segel kugelsicher zu machen, sind die Leeseiten der Segel mit einer Taffeta-Schicht versehen.

Die Achterlieken von Segeln werden stark beansprucht. Das hintere Ende von überlappenden Genuas wird bei jeder Wende des Bootes verbeult, da das Achterliek über die Wanten und den Mast schleift. Regattasegel werden noch schneller beschädigt, da die eifrigen Besatzungsmitglieder hart arbeiten, um die Genua schnell herumzuziehen, wodurch das Segel noch stärker belastet wird.
Auch das Großsegel wird stark beansprucht, wenn das Segel beim Hissen, Reffen und Fallenlassen durchfällt. Bei starkem Wind können sie sogar noch mehr Schaden nehmen, wenn der Trimmer das Großsegel auspeitscht, um das Boot zu entlasten. Das Dacron-Achterliekband des Großsegels schnappt hin und her und reißt die Fasern des Segels an der Innenkante auf, was die Segelmacher "Scharnierbildung" nennen. Das Hingeing kann noch schneller passieren, wenn die Achterlieksleine zu locker ist und das Achterliek minutenlang heftig schlägt.

Um diesen Schaden zu verringern, können die UK Sailmaker einen breiten Streifen fein gewebten, leichten Klebegewebes (Taft) oder Liteskin® in das Achterliek einarbeiten. Diese Schutzschichten verstärken das Segel und verlagern den Anlenkpunkt des Großsegels nach vorne in das Segel, wo das Segel nicht so stark flattert.

Das Bild zeigt eine Dufour 40E mit X-Drive® Segeln aus Karbon, bei denen sowohl die Achterlieks des Großsegels als auch der Teil des Genua-Achterlieks, der den Mast überlappt, mit Taft beschichtet sind. Rufen Sie Ihren lokalen Loft an, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Ihr nächstes Segel noch langlebiger machen können.

 



 


Links: Diese Salona 44 No. 2 wurde für das Sydney Hobart Rennen gebaut. Um ihm zusätzliche Festigkeit und Haltbarkeit zu verleihen, hat das Segel eine Taffeta-Lage über den X-Drive-Carbonbändern an dem Teil des Achterlieks, der den Mast überlappt. Über: Ein X-Drive Carbon-Großsegel mit partiellem Taft am Achterliek. Beachten Sie, dass sich um die Riffstellen herum mehr Taft befindet und über den Riffen ein schmales Band aus Taft; dies dient der Gewichtseinsparung.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.