LETTERBOX-TAKEDOWN-VIDEO AKTUALISIERT

Vor einiger Zeit haben wir ein Lehrvideo über das Abnehmen des Spinnakers in der Letterbox veröffentlicht, der sichersten und am besten kontrollierbaren Methode, einen Spinnaker auf See zu löschen. In dem ursprünglichen Video sahen Sie eine Reihe von Letterbox-Manövern von Bordkameras, aber die Aufnahmen an Bord lassen nicht immer den vollen Umfang der Letterbox erkennen.

Hier ist eine erweiterte Version unseres Letterbox-Videos mit neuem Material von außerhalb des Bootes. Wir beginnen kurz nach der 3-Minuten-Marke und zeigen eine Martin 49, die am Ende einer Regatta einen Spinnaker mit Glatze abnimmt. Sie wissen ja, wie schwierig es sein kann, den Spinnaker ohne die Fock zu fieren, wenn er fällt. Sehen Sie sich dieses Fallen an... es ist perfekt. Das Segel schwebt hinter dem Großsegel, die Schot, die über den Baum geführt wird, ist weit genug hinten, so dass sie bei der Wende nicht klemmt, und das Segel geht gerade in die Luke.



Der Name rührt daher, dass dieser Einwurf so aussieht, als würde die Post in den Schlitz eines Briefkastens fallen. Die Briefkastenabnahme hat vier entscheidende Vorteile:

  1. Erstens können Sie mit einem Briefkasten einen Fallschirm auf sichere und kontrollierte Weise mit einem Minimum an Personal abwerfen.

  2. Zweitens kann man mit dem Briefkasten den Spinnaker einholen, ohne dass die Crew auf dem Vordeck arbeiten muss.

  3. Drittens: Da der Spinnaker über den Baum gezogen wird, wird das Segel hoch gehalten, ohne dass es ins Wasser fällt.

  4. Und schließlich - weil ein Briefkasten den Spinnaker durch den Niedergang herablässt, kann die vordere Luke geschlossen und fest verriegelt bleiben, um brechende See vom Boot fernzuhalten,

So richten Sie einen Briefkasten für die Abnahme ein,

  • Beginnen Sie damit, eine Niederholerleine am Schothorn des Spinnakers zu befestigen. Dies kann eine Wechselschot oder eine Ersatzleine sein. Wenn vor dem Fallen eine Halse zu erwarten ist, können Sie die Niederholerleine nach vorne tragen und während der Halse weitergeben.

  • Wenn das Segel nicht mit einer speziellen Niederholerleine aufgeriggt ist, ziehen Sie die faule Schot auf die leeseitige Seite.

  • Führen Sie die Niederholerleine durch den Schlitz zwischen der Spitze des Baums und dem Fuß des Großsegels zu einem Block an der Luvreling und von dort zu einer Cockpitwinde.

  • Sie haben vielleicht nicht viele Möglichkeiten, den Block zu befestigen, aber wählen Sie eine Leine, die weit genug hinter den Wanten liegt, damit der Spinnaker nicht zwischen dem Baum und dem Großsegel eingeklemmt wird.

Bei einem symmetrischen Spinnaker geht der Bugmann zum Ende des Spinnakerbaums und benutzt eine Fiedel, um den Schäkel zu "spicken", so dass das Segel wieder in den Windschatten des Großsegels zurückschwimmen kann.

Bei Booten mit asymmetrischen Spinnakern kann der Hals auf drei verschiedene Arten gelöst werden. Erstens kann man die Halteleine so lange laufen lassen, bis die Halteleine so lang ist, dass die Halse des Segels die Niederholer erreichen kann. Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen Martin Breaker zu montieren, d. h. ein Stück Spectra-Leine, das vom Ende des Spriets über den Auslöser des Schnappschäkels und dann wieder zurück zum Sprit führt. Wenn die Halsleine losgelassen wird, hebt sich das Segel hoch genug gegen die Brillenleine, die den Auslöser betätigt, um den Halsschäkel zu öffnen. Die dritte und am wenigsten optimale Methode besteht darin, dass der Bugmann auf die Spriet hinausgeht, um den Schäkel mit einer Fiedel aufzustechen. Dies ist auf hoher See nicht zu empfehlen.



Während die Besatzung den Spinnaker über den Baum einzieht, nimmt jemand im Cockpit die Leine auf, die um eine Cockpitwinde gespannt ist. Die Leine wird straff gehalten, für den Fall, dass die Besatzung irgendwie die Kontrolle über den Spinnaker verliert. Erst wenn der größte Teil des Spinnakers durch die Betriebsluke heruntergelassen wurde, wird die Niederholerleine losgelassen.

Die Briefkastensprengung ist eine Technik, die man üben, perfektionieren und anwenden muss.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.