VIER GROSSARTIGE REGATTEN ZUM START IN DIE SEGELSAISON 2021



Von Charles "Butch" Ulmer

Anders als vor einem Jahr, als alles abgesagt wurde, geht es jetzt wieder aufwärts, und 2021 haben wir Segler die Chance, das wieder gutzumachen, was wir letztes Jahr verloren haben. In diesem Sinne habe ich eine kurze Übersicht über vier großartige Regatten verfasst, die den Start in die neue Saison erleichtern werden. An drei dieser Regatten, der EDLU, der BLOCK ISLAND und der ANNAPOLIS-NEWPORT, nehme ich schon seit Jahren teil. Das vierte, das SAM WETHERELL RACE, ist eine alte Regatta, aber mit einem neuen, anspruchsvollen Kurs. Hier sind die Höhepunkte der einzelnen Rennen. Am Ende jeder Zusammenfassung finden Sie einen Link zu einem ausführlichen Artikel darüber, was man braucht, um bei der jeweiligen Regatta gut abzuschneiden.

Das Edlu-Rennen


Edlu.jpg

Tagesrennen, das ein Distanzrennen ist
Samstag, 8. Mai
Larchmont Yacht Club
32 NM
PHRF, ORC, Nicht-Spinnaker, Beidhändig, Plus One
Online-Informationen und Anmeldung: https://yachtscoring.com/emenu.cfm?eID=14271

Der Loxodrome-Kurs des Edlu Race verläuft fast genau in der Mitte des Long Island Sound bis zu seiner einzigen Wendemarke vor Eatons Neck. Während ein neuer Segler wahrscheinlich dazu neigen würde, die kürzeste Strecke zu wählen und direkt entlang der Loxodrome zu segeln, wissen Segler, die mit dem westlichen Long Island Sound vertraut sind, dass der Wind normalerweise an den Ufern oder in deren Nähe weht. Die Frage ist immer, welches Ufer man wählt, und die Wahl der bevorzugten Seite ist nicht so einfach.

Wie kann man es also als Langstreckenrennen bezeichnen, wenn es nur 32 Meilen lang ist? Nun, man wagt es nicht, davon auszugehen, dass die Bedingungen, die man am Start sieht, bis zur Markierung vorherrschen, man wagt es nicht, die Segel zu Hause zu lassen, man wagt es nicht, die Zeiten des Gezeitenwechsels zu vergessen und die Windverhältnisse an den umliegenden Flughäfen stündlich zu überprüfen.

Einen ausführlichen Artikel über die Besonderheiten des Edlu-Rennens finden Sie hier.

Das Sam-Wetherill-Rennen



Ein altes Rennen mit einer neuen, längeren Strecke
Freitag, 21. Mai
Essex Yacht Club
ORC, PHRF, Nicht-Spinnaker, Beidhändig, NEMA
140 NM
Online-Informationen und Anmeldung: https://yachtscoring.com/emenu.cfm?eID=14316

Das 69. jährliche Sam Wetherill Race mit seinem neuen Kurs wird das erste Langstreckenrennen der Saison 2021 im Long Island Sound sein. Die richtige Wahl der Gezeiten wird den Unterschied ausmachen, da man auf dem Rückweg mit dem Race und den Mündungen der Buzzards Bay und des Vineyard Sound und auf dem Rückweg nach der Umrundung von Block Island erneut mit dem Race zu tun hat.

Einen ausführlichen Artikel über die Besonderheiten des Sam Wetherill Race finden Sie hier.

THE 75th Annual Block Island Race



Freitag, 28. Mai
Der Storm Trysail Club
186 NM
ORC, PHRF, Beidhändig
Online-Informationen und Anmeldung: https://yachtscoring.com/emenu.cfm?eID=14276

Das 1946 ins Leben gerufene Rennen ist eine der ältesten Langstreckenregatten im Long Island Sound. Von Stamford aus, wo das Rennen beginnt, wird der Long Island Sound immer breiter (von Norden nach Süden), bis er vor New Haven schließlich 17 Meilen breit ist. Die Botschaft lautet also: Wer die falsche Seite des Sundes wählt, bekommt eine Menge Ärger. Glücklicherweise sind die vorherrschenden Winde entweder südlich oder nördlich und das gibt Ihnen eine ziemlich gute Vorstellung davon, welche Seite des Sundes am besten ist. Sobald Sie aus dem Sund heraus sind, sollten Sie sich vor dem "Block Island Sunshine", auch bekannt als Nebel, in Acht nehmen.

Einen ausführlichen Artikel über die Besonderheiten des Block Island Race finden Sie hier.

Das Rennen von Annapolis nach Newport



4. und 5. Juni
Annapolis Yacht Club
473 NM
ORC, PHRF, Beidhändig
Informationen und Online-Anmeldung: https://yachtscoring.com/emenu.cfm?eID=13210

Der zu dieser Jahreszeit vorherrschende Wind ist Süd bis Südwest und macht die Strecke in der Chesapeake Bay zu einem Schlag. Nach der kurzen Strecke bis zum Chesapeake Tower folgt in der Regel eine lange Spinnaker-Strecke, die als Reach beginnt und als Lauf nach Newport endet. Die Regatta von Annapolis nach Newport ist nicht nur ein großartiges Ereignis, sondern auch ein großartiges Training für Skipper und Crews, die mehr Hochseeregatten anstreben (ich erkläre diese Aussage in meinen vollständigen Online-Kommentaren).

Einen ausführlichen Artikel über die Besonderheiten des Rennens von Annapolis nach Newport finden Sie hier.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.