CHRISTOPHER DRAGON GEWINNT DIE NORTHERN OCEAN RACING TROPHY

Die Northern Ocean Racing Trophy (NORT) wird an das beste Boot vergeben, das am 630-Meilen-Rennen von Newport zu den Bermudas, am 240-Meilen-Rennen von Vineyard und an mindestens einem der anderen "optionalen" Rennen wie dem 150-Meilen-Ida-Lewis-Distance-Race oder dem 180-Meilen-Rennen des Storm Trysail Club's Around Block Island teilgenommen hat. Die NORT-Regeln besagen außerdem, dass sich ein Boot nur dann qualifizieren kann, wenn es in mindestens einer der Qualifikationsregatten unter den ersten drei seiner Klasse gelandet ist. Zwölf Yachten qualifizierten sich in diesem Jahr, und der langjährige Kunde von UK Sailmakers und Rear Commodore des Storm Trysail Club, Andrew Weiss, nahm die Trophäe mit seiner Italia 11.98 CHRISTOPHER DRAGON mit nach Hause.

CDcrewwithNORTTrophysm
Das Team Christopher Dragon in seinen unverwechselbaren rosa Hemden mit der Northern Ocean Racing Trophy. Von links nach rechts: Morgan Bennett, Ryan Zupon, Mike McGagh, Andrew Weiss, Larry Fox, Colin Fitzpatrick und Jonathan Asch.

Dies ist das zwölfte Boot, das die Familie Weiss auf den Namen CHRISTOPHER DRAGON getauft hat. Es handelt sich um eine Italia 11.98, die das Team erstmals im Januar 2022 segelte.

Das Team hat in diesem Jahr zwei herausragende Platzierungen im NORT-Wettbewerb erzielt. Beim Block Island Race im Mai belegte CHRISTOPHER DRAGON den ersten Platz in ihrer Klasse und den ersten Platz in der ORC-Gesamtwertung, und sie erhielten die Trophäe für die beste Gesamtleistung. Bei der Bermuda-Regatta gewann sie ihre Klasse und wurde Vierte in der 105 Boote umfassenden St. David's Lighthouse Division.

Eine der "Waffen", die UK Sailmakers für das Boot angefertigt hat, ist ein kleiner Spinnaker. "Der A3, den der Chefdesigner von UK Sailmakers, Pat Considine, für uns entworfen hat, kann alles! Er kann bis zu 155° TWA in 22-26 Knoten segeln, und er kann auch gut reichen". Beim 180-Meilen-Block-Island-Rennen stellte Weiss fest, dass die A3 mit einem Reff im Großsegel eine gute Reichweite erzielen kann. "Ich bin wirklich froh, dass Butch Ulmer mich überredet hat, das Segel komplett aus 0,9 oz Spinnakertuch zu machen, anstatt die Hälfte des Segels aus einem leichteren Material zu nehmen. Wir sind ein paar Mal gestürzt und ich hatte nie Angst, das Segel zu beschädigen. "

Über die Italia sagte Weiss: "Es macht Spaß, dieses Boot zu segeln. Wir haben noch keine Schwäche gefunden." Er hat sie für Tagesregatten, Küstenregatten und das Bermuda-Rennen eingesetzt und hat auf allen Kursen und bei allen Windbedingungen gut abgeschnitten.

Weiss segelt sein Boot mit einer reinen Kärntner Crew, außer in den Fällen, in denen er jemanden von UK Sailmakers ins Team holt. Das liegt daran, dass Weiss es vorzieht, mit langjährigen Freunden zu segeln, darunter Larry Fox, der seit 1973 mit Andrew segelt.

Fotos mit Genehmigung verwendet: © 2022, mit freundlicher Genehmigung von Rick Bannerot & Stamford Y.C., Ontheflyphoto.net

Titelfoto: Maureen Koeppel Foto.

ChristopherDragon2022Weinberg2sm
ChristopherDragon2022Weinbergem
schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.