SCHLÄFER GEWINNT DEN ERSTEN PREIS BEI DER ANTIGUA SAILING WEEK



Jonty Layfields CS40, SLEEPER/U-GO, gewann mit acht Siegen in Folge die CSA 8, das beste antiguanische und karibische Boot im Startboot B und die prestigeträchtige Lord Nelson Trophy für die beste Leistung in der Regatta. Layfield sagte: "Ich kann es einfach nicht glauben, ich bin erstaunt. Wir haben uns ein Boot geliehen, das wir noch nie gesegelt haben, und eine Crew aus Familie und Freunden, darunter auch Kinder, zusammengestellt, und wir haben den größten Preis von allen gewonnen."

Das Boot wurde mit Tape-Drive-Segeln geliefert, die für die Antigua Sailing Week 2014 neu waren: ein Tape-Drive Carbon-Großsegel, eine Tape-Drive Carbon 120%-Genua und ein Spinnaker mit der antiguanischen Flagge darauf. Der Eigner des Bootes, Hugh Bailey, setzt die kleine LP-Genua in der windigen Karibik ein, da eine größere Genua nur selten benötigt wird und das kleinere Segel eine bessere Bewertung ermöglicht. Die 120% LP-Genua hat genug Kraft für Wellen und das Manövrieren an der Startlinie. Wenn der Wind auffrischt, kann er mit der vollen Genua und dem gerefften Großsegel weitersegeln. Dieser Bestand reduziert Segelwechsel und Segelkäufe. Alle Segel wurden von Mark Wood von UK Sailmakers Miami entworfen.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.