MISS CONDUCT GEWINNT 2018 TEXAS CIRCUIT



James Freedman und seine Crew auf der MISS CONDUCT haben den J/24 Texas Circuit 2018 mit sieben Regatten gewonnen, der im gesamten Bundesstaat Texas gesegelt wird. Sein Team war dominant und gewann vier der sieben Regatten. Das Bild oben zeigt MISS CONDUCT auf dem Weg zum Sieg bei der J/Fest Regatta in der Galveston Bay mit 4 Siegen aus 6 Rennen. 2017 belegte MISS CONDUCT den zweiten Platz im Texas Circuit und der Sieg 2018 war die Steigerung, die das Team angestrebt hatte.


Doug Weekly segelt mit einem UK Sailmakers Spinnaker Lake Canyon. Beachten Sie, wie gut sich die Spitze des Schirms öffnet.


Sieben Stationen des Rundkurses: Fronleichnam,
Ft. Worth, Dallas, Austin, 2 in Houston und Lake Canyon bei San Antonio.

Über seine J/24-Segel von UK Sailmakers sagt Freedman: "Nachdem wir unser neues Großsegel bekommen haben, ist mir aufgefallen, dass das Achterliek sehr gut auf Veränderungen im Trimm reagiert. Man kann das Topsegel ganz einfach zum Fliegen, zum Stallen oder zu einer Mischung aus beidem bringen. Es ist großartig, um zu wissen, ob man sich im Point-Modus oder im Fast-Foot-Modus befindet." Chris Corley, Mitglied der Crew, sagte: "Die Segel von UK Sailmakers gaben uns blitzschnellen Speed, sobald wir sie hatten. Ich trimme den Spinnaker, und das UK Sailmakers-Segel ist einfacher zu fliegen, und es ist das schnellste Segel, das ich je auf einer J/24 geflogen habe. Mit diesem Segel können wir den Mast ganz nach hinten kanten und mit Geschwindigkeit tief segeln, was uns schon mehr als einmal aus der Patsche geholfen hat. Ich kann mich daran erinnern, dass wir mehrmals tief gesegelt sind, um eine Überlappung an den Markierungen zu bekommen, und mehr als einmal hat uns das vor einer zusätzlichen Halse bewahrt. Dieses Segel füllt sich sogar noch schneller, wenn wir uns von der Luvtonne wegbewegen."

Der Texas Circuit ist eine der aktivsten Hochburgen des J/24-Segelsports in den USA. Das Boot, das in der Serie 2018 den zweiten Platz belegte, hatte bei den Nationals 2018 in Maine den 4. von 48 Plätzen belegt. Der Texas Circuit ist ein großartiger Test für Segler und Segel, da die verschiedenen Regatten sowohl auf Seen als auch in den Buchten des Golfs von Mexiko gesegelt werden. Der Circuit ist auch ein guter Test für die Logistik, da zwischen einigen der Veranstaltungen Hunderte von Meilen auf der Autobahn liegen.

Freedman verwendet das J/24 One-Design Inventar von UK Sailmakers Texas, das das Allzweck-Großsegel Radial Head aus Dimension Polyant 260HTP, einen Full Runner Spinnaker aus Bainbridge AIRX650 und eine Black Aramid Pro Racing Genua aus schwarzem Aramid-Load-Path-Garn umfasst.


Gute Aufnahmen der Genua der MISS CONDUCT Black Aramd Pro Racing.


MISS CONDUCT beim Überqueren der Ziellinie, wenn keine anderen Teilnehmer in Sicht sind.

Pedro Gianotti von UK Sailmakers Texas entwickelt seine J/24-Segel seit über einem Jahrzehnt. Es ist nicht das erste Mal, dass die J/24-Segel von UK Sailmakers den Circuit gewonnen haben; 2014 segelte Emmett Dickheiser von UK New York mit Stuart Ludlow, als sie den Circuit gewannen. Für schnelle J/24-Segel wenden Sie sich bitte an Ihre lokale UK Sailmakers-Werft.

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.