KRAMPFHAFT VERSUCHEN, DAS RICHTIGE ZU TUN, EINE NAHT NACH DER ANDEREN


Claire Morgan von UK Sailmakers Ireland.


Andy Longarela von UK Sailmakers Spain.

Die britischen Sailmakers Lofts liefern persönliche Schutzausrüstung (PSA) für die Helden des Gesundheitswesens in aller Welt. Wir tragen unseren Teil dazu bei, die klaffende Lücke zwischen Nachfrage und Angebot an PSA für Ärzte und Krankenschwestern zu schließen, die sich zum Teil mit Müllsäcken schützen müssen. Die Segelmachereien des Vereinigten Königreichs rüsten weltweit von der Herstellung von Regatta- und Fahrtensegeln auf das Zusammennähen von Isolierkitteln, Masken und Gesichtsschilden um. Unter den Nadeln der Nähmaschinen von UK Sailmakers laufen porenfreie Materialien von Spinnakertuch bis Tyvek.


Alexander Muhkin von UK Sailmakers Ukraine.

Die PSA-Produktion wurde zuerst von den britischen Segelmachern in Norwegen konzipiert, wo das Virus schon sehr früh auftrat. Mehmet Taylan verschenkte Unmengen von Isoliermänteln an örtliche Ärzte und Zahnärzte. Die UK Sailmakers-Lofts in New York und im pazifischen Nordwesten haben beide das Design und die Materialauswahl verfeinert. UK Sailmakers hat unsere Entwürfe mit anderen Segelmachern auf der ganzen Welt geteilt, damit auch sie ihren Gemeinden helfen können.

UK Sailmakers New York hat PSAs an örtliche Krankenhäuser in Westchester County, NY, geliefert. "Wir haben erst von dem Mangel in Montefiore erfahren, als uns einige unserer Kunden mitteilten, dass sie Kinder haben, die in Montefiore ohne angemessene PSA arbeiten", sagte Emmett Dickheiser von der Loft. "Diese Kittel sind zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber es ist ein Anfang!"



UK Sailmakers im pazifischen Nordwesten hat genügend Isolierkittel der Stufe 3 geliefert, damit eine örtliche Klinik geöffnet bleiben konnte. Um den Produktionsprozess zu beschleunigen und den Näherinnen, die zu Hause bleiben, das Gefühl zu geben, dass sie mithelfen, liefert UK Sailmakers Chicago die zugeschnittenen Teile, die von einem örtlichen Nähclub zusammengenäht werden.

Spinnaker-Stoff hat sich als gutes Material für Kittel erwiesen, die bei richtigem Waschen und Sterilisieren wiederverwendet werden können. Die hier gezeigten mehrfarbigen Kittel wurden von UK Sailmakers Ireland hergestellt, das hofft, dass die Farben die Stimmung in überfüllten Krankenhäusern aufhellen werden. Spinnaker-Stoffe sind nicht nur fröhlich und leicht zu nähen, sondern können bei richtiger Reinigung und Sterilisation auch mehrfach verwendet werden. Mehmet Taylan von UK Sailmakers Norway hat die Kosten für die mehrfach verwendbaren Kittel mit den Kosten verglichen, die örtliche Krankenhäuser für Einwegkittel zahlen, um zu zeigen, wie viel Geld sie sparen können.



UK Sailmakers Spanien produziert 300 Bademäntel pro Woche für das Zentralkrankenhaus in seiner Heimatstadt Malaga. UK Sailmakers Ukraine, mit Sitz in der Stadt Kherson am Schwarzen Meer, stellt ebenfalls Kittel für die örtlichen Krankenhäuser her. Alexander Muhkin sagte: "Ich war schockiert, als ich erfuhr, dass die Ärzte und Krankenschwestern nur eine Jacke pro Tag haben, um Kranke zu besuchen; sie sind nicht geschützt. Die Krankenhäuser warten darauf, dass Nachschub aus China eingeflogen wird, was aber nicht geschieht."

Vielen Dank an diese und alle anderen britischen Segelmacher-Lofts, die dazu beitragen, dass die Beschäftigten im Gesundheitswesen gesund bleiben, damit sie der Welt helfen können, zur "alten Normalität" zurückzukehren, zu der das Segeln gehört!

schließen
UK Sailmakers Held Schuss Kopie

Bleiben Sie informiert!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten von UK Sailmakers.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere [link]Datenschutzrichtlinie[/link] für weitere Informationen.

uksailmakers
uksailmakers
Artikel: 350

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lizenz gekündigt - Bitte melden Sie sich bei Ihrem Konto (https://akismet.com/privacy/) an, um Ihre Lizenz zu erneuern oder zu aktualisieren und Push und Pull zu aktivieren.